Suche

MYSMARTPRICE: AZIO & SteelSeries präsentieren interessante neue mechanische Tastaturen auf der Computex 2019

Die laufende Computermesse Computex 2019 in Taipeh ist ein Mix aus allem rund um Computerhardware. Heute haben zwei große Hersteller mechanischer Tastaturen ihre neuesten Produkte vorgestellt: AZIO Iris, SteelSeries Apex Pro und SteelSeries Apex Pro TKL (tenkeyless).

Die AZIO Iris ist eine wunderschöne mechanische Tastatur mit einem Hauch von Vintage. AZIO zeigte den Prototyp für die Iris-Tastatur auf der Ausstellungsfläche. Im Gegensatz dazu folgen die Apex- und Apex Pro-Tastaturen von SteelSeries dem konventionellen Design von RGB-Tastaturen, aber mit Unterstützung für mechanische OmniPoint-Schalter, die eine automatische variable Betätigungsempfindlichkeit ermöglichen, was bedeutet, dass Sie Ihren bevorzugten Betätigungspunkt nach Ihren Wünschen einstellen können. Das ist großartig, nicht wahr?

Iris-Tastatur von AZIO mit atemberaubendem Vintage-Design

Die AZIO Iris-Tastatur verdankt ihre Designinspiration den Vintage-Kameras von Leica und Fujica/Fujifilm. Die Iris-Tastatur verfügt über analoge Wählscheiben und Schalter, wodurch sie klassisch und absolut umwerfend aussieht. Eines der skurrilen Designmerkmale ist, dass es zwei separate Einheiten gibt: Tastatur und Nummernblock. Wir sind nicht sicher, ob alle dieses Design schätzen würden, aber es sieht auf jeden Fall anders aus. Der polierte Stahl des Tastaturrahmens ist unten mit Leder überzogen.

Unter der Haube hat die AZIO Iris-Tastatur CherryMX-Schalter und RGB-Leuchten unter dem Deck. Für die Konnektivität wird keine kabelgebundene USB-Verbindung unterstützt. Stattdessen können Benutzer entweder einen drahtlosen USB-Dongle oder eine Bluetooth-Konnektivität verwenden. Die fertige Version der Iris-Tastatur soll voraussichtlich bis zu drei Bluetooth-Geräte mit Multi-Switching unterstützen. Es ist über ein USB-Typ-C-Kabel wiederaufladbar.

Der Knopf oben links auf der Tastatur sieht aus wie ein Rad von alten Kameras mit einem Leica-ähnlichen Punkt oben, der die ausgewählte Option anzeigt. Der Knopf wird zur Auswahl von drei Modi verwendet – Aus, Bluetooth und RF. Auf der rechten Seite erhalten wir ein analoges Rad, das für verschiedene Funktionen verwendet wird. Das äußere Rad passt die Lautstärke an, das innere Rad passt das Licht an, während das D-Pad auf der Innenseite die Wiedergabesteuerung optimiert.

HIER ARTIKEL LESEN

Suche